• Olá Visitante, se gosta do forum e pretende contribuir com um donativo para auxiliar nos encargos financeiros inerentes ao alojamento desta plataforma, pode encontrar mais informações sobre os várias formas disponíveis para o fazer no seguinte tópico: leia mais... O seu contributo é importante! Obrigado.

Hertha präsentiert sofort den Nachfolger

Roter.Teufel

Sub-Administrador
Team GForum
Entrou
Out 5, 2021
Mensagens
17,382
Gostos Recebidos
742
Nach Covic-Wechsel zu Werder:
Hertha präsentiert sofort den Nachfolger


e9a35eebb38429b129d2d79318769e71,5ea75826


Das ging schnell! Donnerstagvormittag verkündete BILD exklusiv, dass Herthas Top-Talent und Mittelfeld-Stratege Patrice Covic (16) einen 4-Jahres-Vertrag bei Bundesligist Werder Bremen unterschrieben hat.

Der ablösefreie Wechsel des kroatischen U17-Nationalspielers ist ein herber Verlust. Aber: Nur sieben Stunden später präsentierte Hertha dann quasi den Nachfolger aus den eigenen Reihen!

Mit Kian Todorovic (16) konnten die Blau-Weißen den auslaufenden Vertrag um mehrere Jahre verlängern. Der türkische U17-Nationalspieler bekam dafür von

Herthas Sportdirektor Benjamin Weber (44) das Trikot mit der Lieblingsnummer 10 überreicht. Die soll der Spielmacher in Zukunft in Herthas Nachwuchs-Teams tragen.

Pikant: Das ist auch die Trikotnummer, die bisher U17-Mitspieler Patrice Covic (dem wegen des Wechsels zu Bremen zuvor schon die Kapitänsbinde entzogen wurde) in Herthas U17-Bundesliga getragen hat.

Todorovic zählt ebenfalls zu Herthas Top-Talenten, wurde in der Vergangenheit von Borussia Mönchengladbach sowie Eintracht Frankfurt heiß umworben. Zuletzt setzte ihn allerdings ein Kreuzbandriss lange außer Gefecht. Inzwischen hat der Spielmacher aber wieder das Training aufgenommen. Und der Neustart im neuen Gewand steht bevor.

Hertha-Talent Kian Todorovic (16) bekommt die Rückennummer 10

Todorovic ist ein beidfüßiger Standard-Spezialist, der verrückte Dinge am Ball macht und die Zuschauer zum Staunen bringt. Bereits seit seinem achten Lebensjahr spielt er im Hertha-Dress. Jetzt bleibt er für weitere Jahre.

Andreas Neuendorf (49), Herthas Direktor Akademie & Lizenzspielerbereich: „Kian hat herausragende fußballerische Fähigkeiten! Wir sind sehr stolz und froh darüber, dass wir ihn weiter begleiten und entwickeln dürfen. Kian wird begeistern!“

Sportdirektor Benjamin Weber (44) schwärmt: „Wir sind überzeugt davon, dass Kian seinen Weg bei uns weitergehen wird. Er ist ein großes Talent, und wir wollen ihm dabei helfen, sein volles Potenzial zu entfalten.“

Auch Todorovic strahlt: „Für Hertha zu spielen, dieses Trikot zu tragen – das ist etwas Besonderes für mich. Daher bin ich sehr glücklich über diesen großen Vertrauensbeweis des Vereins.“


Bild Zeitung
 
Topo